Base Invaders und Blue Eagles holen Auswärtssieg in Wolfsburg

 

Wolfsburg, 07.07.2019

 

 

Am Sonntag kam es im Wolfsburger „Birdcage“ zum erneuten Spitzenspiel der NBSV-Landesliga Süd, die gastgebenden Blackbirds – mit fünf Siegen bei zwei Niederlagen auf dem Konto – trafen auf den ungeschlagenen Ligaspitzenreiter, die SG Ricklingen Blue Eagles/Hildesheim Base Invaders.

Die Gastgeber starteten motiviert in die Verteidigung, der Blackbird-Pitcher hatte jedoch einige Probleme mit der Feinjustierung und erlaubte der schlagstarken Offensive der Spielgemeinschaft 6 Walks in den ersten zwei Innings. 5 Hits steuerten die Schlagleute des Tabellenführers selbst bei, und so ging die SG Ricklingen/Hildesheim schnell mit 8:0 in Führung.

 

In der Folge gelangen den Wolfsburgern einige Offensivaktionen gegen Pitcher Yoni Werchow und die Verteidigung der SG und die Blackbirds konnten auf 3:8 verkürzen – bevor die Blue Eagles und Invaders ihrerseits mit zwei Fünfer-Innings zurückschlugen und das Spiel damit bereits praktisch entschieden. 18:3 im fünften Durchgang die souveräne Führung für den Spitzenreiter.

 

Die Wolfsburger „Amseln“ gaben sich nicht geschlagen und konnten schließlich noch 5 Runs in den Schlussinnings auf die Anzeigetafel bringen – 18:8 lautete der Endstand, ein letztlich ungefährdeter Auswärtssieg für die SG Ricklingen/Hildesheim, die damit die Tabellenführung weiter ausbauen kann.

 

Das nächste Spiel findet infolge einer Spielverlegung bereits am nächsten Sonntag, dem 14. Juli statt, Gegner auf der heimischen Anlage des SV 1908 Ricklingen ist dann der Tabellensechste, die Hänigsen Farmers.  

 

Partner Clubs



Unsere Partner







Jetzt für unseren Verein Online shoppen