SG Ricklingen/Hildesheim beendet Heimsaison mit 12:4-Sieg über Wolfsburg

Ricklingen, 15.9.2019

 

Nachdem die SG Ricklingen Blue Eagles/Hildesheim Base Invaders vergangene Woche die vorzeitige Landesliga-Meisterschaft feiern konnte, stand am Sonntag das letzte Heimspiel auf der Anlage des SV 1908 Ricklingen an.

 

Gäste waren die Blackbirds aus Wolfsburg – die sich einiges vorgenommen hatten. Pitcher Bleicher und die Wolfsburger Verteidigung fanden gut ins Spiel, die Abwehr der Spielgemeinschaft rund um Starting Pitcher Artur Abrams auch, 0:0 der Spielstand nach zwei gespielten Durchgängen.

 

In der Folge kam die starke Offensive der Gastgeber dann besser in Fahrt – und nachdem in der amerikanischen Profiliga MLB letzte Woche der Rekord für die meisten Homeruns in einer Saison geknackt wurde, hiess auch für die SG Ricklingen/Hildesheim „Long Ball“ das Motto des Tages. Fernando Santana und Artur Abrams konnten jeweils einen 2-Run Homerun erzielen, und auch Thomas Kruse von den Base Invaders schlug einen Ball über den Zaun – allerdings auf der falschen Seite der Homerun-Begrenzung, weshalb der Schlag lediglich als sogenanntes „Ground Rule Double“ gewertet wurde, aber ebenfalls 2 Runner nach Hause brachte.

 

Insgesamt wehrten die Gäste aus der Autostadt sich tapfer und konnten auch selbst einige Punkte erzielen – 12:4 lautete der Endstand zugunsten der Spielgemeinschaft.

 

Die letzten Spiele für den Tabellenführer finden am 21.9. in Hänigsen und am 29.9. statt – das Hannoveraner Stadtderby bei den Regents in Vahrenwald bildet den krönenden Saisonabschluss.

Partner Clubs



Unsere Partner







Jetzt für unseren Verein Online shoppen