6. Spieltag SV 08 Ricklingen - SG Bremen/Bethen Lions

Gestern traten wir das letzte Spiel der Hinrunde zuhause gegen die SG Bremen/Bethen/Lions an. Da unser Gegner nur mit 14 Mann anreisen konnte, glichen wir uns an und spielten von Anfang an mit 14v14.

Bereits früh in der ersten Hälfte gelang es uns, die SG tief in ihre Spielfeldhälfte zu drängen und bereits nach 15 Minuten mit einem Versuch weit außen in Führung zu gehen – die anschließende Erhöhung ging aufgrund des spitzen Winkels leider daneben. Im weiteren Verlauf war die erste Halbzeit von vielen Fehlern auf beiden Seiten geprägt. So gelang es unserem Gegner zunächst mit einem Straftritt auf 5:3 aufzuschließen und uns gelang es kurz vor der Halbzeit mit einem Strafversuch den Vorsprung auf 12:3 auszubauen.

In die zweite Hälfte starteten unsere Gäste weitaus besser als wir. Innerhalb der ersten 10 Minuten mussten wir zwei Gegenversuche hinnehmen und lagen 12:15 zurück. Nach einer intensiven Ansprache durch Headcoach Shaun Riley gelang es unserem Flanker Abbu mit einem Versuch direkt nach dem Wiederanpfiff die Führung zurück zu erobern. Angespornt, durch die erneute Führung, drängten wir mit intensiven Angriffsphasen tief in die 22 der SG, wobei sich ein Spieler der Gäste leider so schwer verletzte, dass das Spiel für ca. 15 Minuten unterbrochen werden musste. Anschließend wurde mit noch 13 Mann auf beiden Seiten weitergespielt. 

 

 

Nach dieser Spielunterbrechung zeigten die Gäste immer mehr Kampfgeist und übernahmen mit einem weiteren Versuch erneut die Führung zum 17:22, welche sie bis 5 Minuten vor Abpfiff verteidigen konnten. Dann fanden auch wir endlich wieder zu unserem Kampfgeist zurück und es gelang uns erst der Ausgleich zum 22:22 und in der letzten Spielsequenz einen letzten Versuch direkt unter den Stangen zu legen zum 27:22. Die Anschließende Erhöhung sicherte uns den Sieg mit 29:22. Zudem können wir dank Bonuspunkt die Hinrunde erfolgreich auf Platz 1 abschließen.

 

Wir bedanken uns bei unseren Gästen für ein sehr intensives und faires Spiel, mit starker kämpferischer Leistung auf beiden Seiten und hoffen, dass sich der verletzte Spieler schnell wieder erholt. Ebenso geht ein großer Dank an unseren Ref.

 

Für uns Punkten konnten: Christoph Six (5), Adrian Möller (7 - Strafversuch), Abdoulaye Diakite (5), Dennis Clausen (5), Matthias Otte (5), Lee Riley (2)

Danke an alle Fans, die dem Novemberwetter trotzten und uns unterstützt haben. 

 

Das nächste Spiel wird voraussichtlich Mitte März 2020 stattfinden, die genauen Termine werden demnächst veröffentlicht.

Partner



Unsere Partner







Jetzt für unseren Verein Online shoppen