1. Spieltag - 10.09.2017

Ricklingen Raccoons - SG Odin/VFR

 

Endlich war es soweit. Nach nun mehr 2 Jahren ohne nennenswerte Teilnahme an Turnieren oder Ligaspielen haben wir es geschafft. 

Das neue Team von 08 - die Ricklingen Raccoons - erwarteten ihren ersten Gegner, die zweite Mannschaft der SG Odin/VFR.

Leider konnten wir bei unserer Premiere nicht den vollen Kader präsentieren, somit standen den Trainern nur 17 Spieler zur Verfügung....

 

Heimspiel

150 Zuschauer

14:00 Uhr - Ankick

1.Halbzeit

Die SG legte los wie die Feuerwehr. Durch einige "alte Hasen" und talentierte Nachwuchsspieler wurden die Raccoons überrannt und somit stand es bereits nach 7 Minuten 0:5. Die Erhöhungen ging daneben. Und sie gaben weiter Gas. 0:10. Auch diese Erhöhung klappte nicht.  15 Minuten waren gespielt, da die Raccoons endlich die Nervosität ablegten und durch Carsten "Snow" Höschele auf 5:10 verkürzte. Für die Kicks zum Goal bekam Lee Riley das Vertrauen vom Trainer. Welches sich als sehr gute Wahl herausstellte. Die Erhöhung saß - 7:10.

Nun ging es hin und her. Es entwickelte sich ein schnelles Spiel mit einigen, aber vertretbaren, technischen Fehlern. Die Erfahrung der Gäste im Sturmspiel wurde teilweise sehr deutlich und so viel der nächste Versuch - 7:15.

Eine Unstimmigkeit in der Verteidigung verhalf der SG zum nächsten Versuch. Halbzeitstand 7:20.

2. Halbzeit

Mit den Gedanken noch in der Halbzeitpause, kassierten die Raccoons den nächsten Versuch plus Erhöhung - 7:27. 

Alles sah nach einer derben Packung aus, aber das Team gab sich nicht auf und begann zu kämpfen. Der Gegner schien sich des Sieges schon sicher zu sein und wechselte fast den kompletten Sturm aus. Jetzt begann die unglaubliche Aufholjagd der blau-weißen. Daniel Pfingsten lief nach schönem Passspiel zum Versuch ins Malfeld ein, den Lee Riley abermals erhöhen konnte - 14:27.

Einen Straftritt aus aussichtsreicher Position verwandelte Lee Riley und verkürzte auf 17:27. Es war wieder Carsten Höschele, der mit einem schönen Durchbruch die Raccoons auf 22:27 heranbrachte. Die Erhöhung von Riley passte - 24:27. 

Drei Punkte nur noch. Das Spiel war an Spannung kaum mehr zu übertreffen. Die SG konterte mit einem Versuch und baute die Führung erneut auf - 24:32. In den Schlussminuten hieß es nun, alles oder nichts. Die Raccoons warfen alles in den Angriff. Lee Riley lief Minuten vor dem Abpfiff zum Versuch ins Malfeld ein und erhöhte auch selbst zum 31:32. Ein letzter Angriff, eingeleitet von Höschele wurde kurz vor dem Malfeld der SG gestoppt und so blieb es beim 31:32 Sieg für die Gäste.

 

Eine sehr starke Leistung unserer Jungs in ihrem ersten Ligaspiel. Leider hat es am Ende nicht für einen Sieg gereicht.

Wir nehmen nicht nur 2 Bonuspunkte sondern auch die ersten Erfahrungen mit, die gezeigt haben, dass es sich Lohnt, bis zum Schluss zu kämpfen und diszipliniert zu spielen. Die Mannschaft hat Moral und Teamspirit bewiesen.

Wir müssen diesen Schwung mit zum schweren Auswärtsspiel nach Lübeck nehmen.

News



Bilder vom 18.03.2017

08 Ricklingen Allstars

vs.

Machen Old Boys

Unsere Partner


Jetzt für unseren Verein Online shoppen

Besucher Gesamt Besucher Online